Kursanmeldung Probetraining

Die Grillsaison ist eröffnet – Point of Power Tipps für die Sommertage

Auch wer auf seine Linie und gesunde Ernährung achtet, muss Grillpartys nicht meiden – wenn er einige Dinge beachtet und mit dem Rost richtig umgeht. Mit den Point of Power Grilltipps muss man am nächsten Tag  keine Angst mehr vor der Waage haben:

1.            Der Teufel steckt in den Beilagen wie Saucen, Dressings und Panaden. Spart ihr genau hier – könnt ihr auch noch eine zweite Portion Fleisch vertragen.

2.            Tomaten, Auberginen, Zucchini, Kartoffeln, Paprika, Mais und Co. machen sich bestens auf dem Grill. In oder auf Alufolie oder auf bunten Spießen, mit einer leckeren Marinade, z.B. aus Olivenöl und Kräutern anstatt Mayonnaise oder Kräuterbutter.

3.            Wo Rauch ist, sind auch Schadstoffe. Hier gilt es zum einen zu beachten, dass möglichst kein Saft oder Marinade in die Glut tropft.

4.            Fleisch: Es ist fertig, wenn es gar ist, nicht schwarz. Denn auch an den verbrannten Stellen sitzen gesundheitsschädliche Stoffe.

5.            Nur mit hitzebeständigen Ölen wie Raps-, Erdnuss-, oder Olivenöl bestreichen. Sonnenblumenöl, aber auch Fette wie Butter oder Margarine bilden aufgrund ihrer mehrfach ungesättigten Fettsäuren bei den hohen Temperaturen auf dem Grill gesundheitsgefährdende Stoffe.

Und das richtige Wetter haben wir ja auch schon:-) In diesem Sinne sonnige Grüße vom

Point of Power Team

Bild: Rainer-Sturm/pixelio.de

Diesen Beitrag Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*